Google Entwicklungszentrum Europa in Zürich

Google baut in Zürich ein Entwicklungszentrum für bis zu 1600 Top Entwickler in Zürich auf. Für deutsche Politiker und Manager vom Typ Klau’s Kleingeld ist das eine total falsche Entscheidung. Immerhin sind die Löhne in Zürich wohl die höchsten in Europa!  Wirklich erfolgreiche und innovative Firmen wie Google wissen aber, dass sich Investitionen in exzellente Mitarbeiter besser rentieren als Sparmaßnahmen bei durchschnittlichen Mitarbeitern. Google sucht Top Entwickler weltweit und weiß, dass sie diesen auch etwas bieten müssen. Die Schweiz hat auch anders als Deutschland eine klare Einwanderer Strategie: wer von einem in der Schweiz ansässigen Betrieb ordentlich bezahlt wird, kann sich in der Schweiz aufhalten, egal aus welchem Land er kommt. Arbeitslose müssen aber in ihr Haimatland zurückkehren.

Viele Besucher dieses Artikels interessieren sich für die Gehälter, die bei Google in der Schweiz gezahlt werden. Eine gute Basis für IT Experten ist der Lohnrechner des Schweizer Gewerkschaftsbundes. Da Google nur die besten Leute einstellt wird das Gehalt für Einsteiger wohl bis zu  20% über dem obersten Quartil  so etwa bei 120 000 SFR/Jahr  (82 000 €/Jahr ) liegen. Das ist mehr als ein Anfänger in der Entwicklung bei Google in Seattle erhält.

Argumente für Zürich waren:

  • Zürich ist die Stadt mit der höchsten Lebensqualität in der Welt und ist attraktiv für Software Entwickler aus aller Welt.
  • Die Schweiz ist traditionell modernen Technologien gegenüber aufgeschlossen.
  • Die ETH ist seit jeher eine wirkliche Eliteuniversität – ein ETH Ingenieur genießt in der Schweiz ein höheres Ansehen als z.B. ein Arzt
  • In der Schweiz hat sich eine Szene von kleinen, innovativen Softwarefirmen gebildet z.B. hat sich hier auch Microsoft in die VoIP Technologie eingekauft.
  • Die Schweiz besteuert Einkommen aus Arbeit angemessen und nicht exzessiv wie Deutschland.

Die exzessive Besteuerung von Einnahmen aus Arbeit verhindert in Deutschland die Ansiedlung hochwertiger Dienstleistungen. Die Investmentbanker der Deutschen Bank haben zum Beispiel deshalb ihren Sitz in London. Die Top IT Entwickler, die Google einstellt, sind sicher nicht bereit, ihr Gehalt mit dem deutschen Fiskus zu teilen und dabei die kleinere Häfte zu bekommen. Als ich vor Jahren einen Top Software Entwickler aus England brauchte, hat dieser sofort abgewinkt, als ihm klar wurde wieviel Steuern er auf sein sehr gutes reguläres Gehalt zahlen müsste. Die Lösung sah dann so aus. Er gründete in der Schweiz eine Firma, bei der er angestellt war und die ihm ein recht geringes Gehalt für seine Tätigkeit in Deutschland auszahlte. Diese Konstruktion oder eine ähnliche wird wohl die Regel für unabhängige deutsche Berater werden, wenn die Steuer in Deutschland weiterhin zu Lasten der Arbeitnehmer erhöht wird.

Die Schweiz schneidet mit ihrer Regelung der Einkommensteuer hervorragend ab, weil viele weltweit  tätige Konzerne ihre Europazentralen auch aus steuerlichen Gründen in der Schweiz ansiedeln und ihre Top Mitarbeiter  sehr gut bezahlen.  Die 16 % der Arbeitnehmer mit mehr als 100 000 Schweizer Franken Einkommen im Jahr tragen 75 % der Einkommensteuerlast in der Schweiz. Die Staatsquote – der Anteil der Steuern am Bruttosozialprodukt – ist in der Schweiz und auch in USA nicht wesentlich verschieden von der Staatsquote in Deutschland. Die Schweiz leistet sich sogar Infrastrukturprojekte wie die neue Eisenbahnstrecke durch die Alpen – ähnliches sucht man in Deutschland vergeblich. Die Steuern sind in der Schweiz und auch in den USA anders verteilt. Die Steuern (aber auch die Lebenshaltungskosten) sind in den Kantonen unterschiedlich hoch.

Die deutsche Politik, Einkommen aus Arbeit extrem hoch zu besteuern, verhindert die Ansiedlung und den Aufbau von Arbeitsplätzen in einer hochwertigen Dienstleistungsgesellschaft in Deutschland und fördert zudem die Verlagerung von Arbeitsplätzen in der Industrie ins Ausland.  Während sich immer mehr IT Dienstleistungen in WW Clouds verlagern, schweben die deutschen Politiker lieber auf Wolke 7.

Advertisements

5 Antworten zu “Google Entwicklungszentrum Europa in Zürich

  1. Pingback: Nur echte Innovation schafft reales Wachstum – wo? | Freie Abgeordnete

  2. Pingback: Neue Arbeitsplätze durch Stuttgart 21? | Freie Abgeordnete

  3. Pingback: Muss Deutschland IT Kräfte importieren? « IT Politik

  4. Pingback: Deutschland - Raucherzimmer Europas? « IT Politik

  5. Pingback: Ciao Herr Schäuble « PrivatesPortal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s